Aktuelles

0721 563468

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Damit Sie stets über Neuerungen auf dem Gebiet der Abfallentsorgung aufgeklärt sind, stellen wir Ihnen auf dieser Seite alle wesentlichen Informationen bereit.

Information zur Eindämmung des Coronavirus

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der aktuellen Lage sowie zur Eindämmung des Coronavirus haben wir unsere Fahrer angewiesen, sich an die laut Bundesamt für gesundheitliche Aufklärung empfohlenen Hygiene- und Barrieremaßnahmen zu halten.

Um auch die Übertragung durch den Dokumentenaustausch weitgehend zu minimieren, haben wir beschlossen, vorläufig die Fahraufträge/Lieferscheine von den Anfallstellen bzw. Auftraggebern nicht mehr unterzeichnen zu lassen. Wir hoffen, dass diese Vorkehrungsmaßnahmen auch in Ihrem Interesse liegen und gehen - sofern wir nichts Gegenteiliges von Ihnen hören - von Ihrem Einverständnis aus.

 

Ihr Henne Containerdienst

Verschärfte Anforderungen bei der Entsorgung von Dachpappe

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der aktuellen Lage sowie zur Eindämmung des Coronavirus haben wir unsere Fahrer angewiesen, sich an die laut Bundesamt für gesundheitliche Aufklärung empfohlenen Hygiene- und Barrieremaßnahmen zu halten.

Um auch die Übertragung durch den Dokumentenaustausch weitgehend zu minimieren, haben wir beschlossen, vorläufig die Fahraufträge/Lieferscheine von den Anfallstellen bzw. Auftraggebern nicht mehr unterzeichnen zu lassen. Wir hoffen, dass diese Vorkehrungsmaßnahmen auch in Ihrem Interesse liegen und gehen - sofern wir nichts Gegenteiliges von Ihnen hören - von Ihrem Einverständnis aus.

 

Ihr Henne Containerdienst

Jetzt kontaktieren

Neue Altholz-Preise

Ab dem 01.09.2019 müssen wir leider unseren Verwertungspreis im Altholz-Bereich anheben. Unsere Verwertungspartner haben aufgrund der Überkapazitäten an Altholz Produkten die Preise für das 2. Halbjahr 2019 angehoben, welche wir leider an Sie weitergeben müssen.

 

Rufen Sie uns einfach an und wir beraten Sie diesbezüglich gerne.

Jetzt anrufen

Bedingungen zum Aufstellen eines Containers:

Kann der Container auf einem Privatgelände abgestellt werden, so brauchen Sie nur die Zufahrtsmöglichkeit und den Untergrund zu beachten.

Beim Untergrund ist darauf zu achten, dass unser Fahrzeug eine Gesamtmasse von max. 18 Tonnen hat. Eventuelle Schäden gehen zulasten des Auftraggebers!

 

Bei Aufstellung eines Containers im öffentlichen Verkehrsraum ist  i.d.R. bei der Stadt Karlsruhe 115 oder der für Ihren Ort zuständigen Behörde eine Aufstellgenehmigung durch den Auftraggeber rechtzeitig zu beantragen.

Da die Verantwortlichkeit unterschiedlich sein kann, fragen Sie bei Ihrer Stadt- / Gemeindeverwaltung nach der zuständigen Abteilung.

Der Antragsteller trägt die anfallenden Verwaltungsgebühren.

Für ggf. im Bescheid genannte Sicherungsauflagen (Beleuchtung, Absperrung etc.) ist der Auftraggeber verantwortlich.

Die Stellgenehmigung ist uns spätestens am Vortag der geplanten Aufstellung per E-Mail oder Fax zur Verfügung zu stellen.

Eine Beeinträchtigung anderer Verkehrsteilnehmer ist bei der Wahl des Stellplatzes auszuschließen.

 

info@henne-containerdienst.de

0721 5315189